Lausitzer Gebirge
Cesky Deutsch English Francais

Willkommen im Lausitzer Gebirge

Aussicht vom Pětikostelní kámen (Fünfkirchenstein) nach Jedlová (Tannenberg).


Neues auf den Seiten des Lausitzer Gebirges:

6. Januar 2015 - Ergänzung durch panoramatische Aussichts: Bouřný (Friedrichsberg)., Klučky (Klutschken) und Malý Stožec (Kleiner Schöber), Zelený vrch (Grünberg).
22. September 2014 - Panoramatische Aussicht vom Havran (Rabenstein) bei Polesí (Finkendorf).
- 18. July 2014 - Ergänzung durch neue Interessantes:
Dymník (Rauchberg), Kamenný vrch (Steinberg) bei Cvikov, Milíř (Riegel) bei Rousínov, Tlustec (Tolzberg), Lembersko (Lämberg und Umgebung), Strassberg und Fuchskanzel.
- 20. Juni 2014 - Ergänzung durch neue Interessantes:
Mühlsteinbrüche, Bärloch, Kellerbergbruch, Weisser Felsen, Schwarzes Loch, Steinbruchschmiede, Carolafelsen, Nonnenfelsen, Zigeunerstuben Háječek bei Valy (Heidelstein).
-



Kreuz in Sněžná (Schnauhübel). Kontaktaddressen:
Verfasser der Seiten: Jiří Kühn
Naturwissenschaftlichen Fakultät der Karls-Universität in Prag,
Albertov 6, CZ-128 43 Prag 2
e-mail: kuhn@natur.cuni.cz

Übersetzung: Petr Kühn
Okružní 2173, CZ-470 01 Česká Lípa
e-mail: pkuhn@volny.cz


Verwaltung der Landschaftsschutzgebietes Lausitzer Gebirge:
Správa CHKO Lužické hory
Školní 12, CZ-471 25 Jablonné v Podještědí
e-mail: luzhory@nature.cz

 


Die Seiten über das Lausitzer Gebirge befinden sich auf: http://www.luzicke-hory.cz/lausgeb.html
Copyright (c) Jiří Kühn, 1997-2015.     Übersetzung: Petr Kühn